Backpulver oder Natron? -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Backpulver oder Natron?

Natron oder Backpulver?
Haben Sie jemals versucht, nach dem Rezept, das Backpulver aufgeführt war arbeiten, aber alles, was man hatte, war Natron? Obwohl Backpulver und Natron in ähnlichen Rezepten und in ähnlichen Mengen verwendet werden, nicht täuschen! Trotz der Ähnlichkeiten, andere Wirkung auf die Farbe, Textur und Geschmack von Lebensmitteln.

Der Unterschied zwischen Natron und Backpulver:
Natron ist Natriumbicarbonat, das zusammengesetzt ist leicht alkalisch. Alkalischen pH-Wert von Natron bewirkt, dass es mit anderen Lebensmitteln in besonderer Weise reagiert. Zum Beispiel, wenn Natron mit einer Säure mit einem niedrigen pH-Wert vermischt, die Reaktion sofort bei der Bildung von Kohlendioxid (CO2) zur Folge. CO2, das aus dieser Reaktion freigesetzt wird, ist das, was löst Lebensmittel wie Kekse und Pfannkuchen.



Backpulver hat eine komplexere Struktur als Natron. Natron besteht nur aus Natriumbicarbonat. Backpulver enthält sowohl Natriumbicarbonat und eine Säure, die erforderlich sind, um mit Soda zu reagieren. In diesem Fall wird die enthaltene Säuremonocalciumphosphat und Natriumaluminiumsulfat ist. Warum zwei Säure? Da die meisten Backpulver Doppelwirkung haben. Dies bedeutet, daß die Säure-Base-Reaktion erfolgt in zwei Stufen: zuerst bei Raumtemperatur, unter Rühren des Teigs, und das andere bei hohen Temperaturen, wenn das Essen gekocht oder gebackt ist. In der ersten Stufe, die Freigabe einer kleinen Anteil CO2. Diese zweite Phase stellt den Löwenanteil der Freisetzung von CO2 mit Backpulver produziert.


Maisstärke ist Backpulver hinzugefügt, um alle Säure-Base-Reaktionen während der Lagerung zu verhindern. Dennoch ist die Reaktion unweigerlich langsam erfolgen über die Zeit. Daher Backpulver Haltbarkeit. Nach Ablauf der Dauer, der Backpulver weniger wirksam ist. Feuchtigkeit kann diese Reaktion und eine Verringerung der Qualität von Backpulver zu beschleunigen, so dass Sie in einem kühlen, trockenen Ort lagern.

Backpulver ist daher notwendig, alle 6 bis 12 Monate
zu ausgewechselt werden. Natron, kann es mehrere Jahre dauern, wenn sie richtig in einem kühlen, trockenen Ort gelagert. Versuchen Sie Ihr Backpulver durch die Kombination von 1/2 Tasse heißes Wasser mit 1 Teelöffel Backpulver. Wenn Sie Blasen zu machen, ist Ihre Backpulver noch brauchbar.


Die Verwendung von Backpulver und mit Natron Vergleichung:
Obwohl der Hauptzweck von Natron und Backpulver Backtrieb und Lockerung, wird auch Auswirkungen auf den Geschmack und die Farbe. Da beide die Beschaffung von Mitteln für den Kuchen ist so leicht, porös und flauschig. Natron bewirkt, dass der Teig mehr verlängert, Backpulver, damit der Teig mehr steigt. PH Natron, wenn Sie nicht Säuren neutralisieren, erhöht die Bräunung der Lebensmittel, zum Beispiel Toast, Fleisch, Französisch frites, Gebäck, etc... Und dies tritt in der Regel bei Verwendung von Natron statt Backpulver, zum Beispiel. Kuchen kann sehr braun sein und sieht fast verbrannt, kann der Geschmack mehr bitter.
Wenn der Geschmack der Speisen zu bitter oder einen metallischen Geschmack haben, ist es ein Zeichen, dass Sie zu viel Natron in Ihrem Rezept verwendet haben, und ließ zu viele nicht reagierenden Natron in Essen.

Wie Sie Backpulver zu Hause machen?
Wenn Sie es nicht haben, kann man Backpulver tatsächlich tun es selber. Ein Teelöffel Backpulver durch Mischen von 1/2 Teelöffel Weinstein, 1/4 TL Natron und 1/4 Teelöffel Maisstärke. (Maisstärke nimmt Feuchtigkeit auf und verhindert Reaktion, bevor es Backpulver in den Teig, also nicht überspringen.)
Backpulver oder Natron ist immer der Erste, der die trockenen Zutaten in Ihrem Rezept mischen, zum Beispiel mit Mehl und anderen trockenen Zutaten (wie Salz, Zimt, usw.), bevor Sie in die feuchten Zutaten in Ihrem Rezept zu verbinden. Ansonsten können Sie am Ende eines sehr großes Loch in die Backwaren haben.


Backpulver oder Natron: Gibt es nur einen Gewinner?

Es gibt zwei Arten von Backpulver:
Es gibt auch eine einfach wirkende Backpulver, die durch Feuchtigkeit aktiviert wird. Wenn die Reaktion beginnt, während das Backpulver in Kontakt mit Feuchtigkeit (in der Regel im nassen und trockenen Zutaten kombiniert werden), ist es wichtig, den Teig unmittelbar nach der Herstellung des Teiges zu backen, um ein gutes Wachstum zu erhalten.

Doppelt wirkende Backpulver haben wir im Text oben beschrieben.

Warum haben einige Rezepte erfordern Natron, während andere Backpulver?

Es hängt davon ab, was Sie mit anderen Zutaten erreichen wollen.

Backpulver hat einen besonderen Geschmack, wenn nicht mit Säuren aktiviert ist. Wenn das Rezept nicht sauren Zutaten enthalten und Backpulver verwendet ist, kann es am Ende salzig und bitter Ergebnis.

Backpulver erfordert keine spezifischen Maßnahmen der sauren Bestandteil, da es bereits Säure. Rezepturen, die neutrale Geschmacksstoffe, wie Milch oder Sahne wird oft mit Backpulver für Treib verwendet.

Was sind Rezepte, die sowohl Natron und Backpulver verlangen?

Einige Rezepte verlangen, das Natron und Backpulver, um einen gewissen Ausgleich zu erzielen. Wenn das Rezept enthält Natron, ist es gewöhnlich so, daß es die Säure in der Rezeptur neutralisiert. Weitere Treibmittel, kommt das Backpulver in praktisch, um einen angenehmen Geschmack zu halten.

Können Sie Backpulver mit Natron ersetzen?

Leider nicht.
Die verschiedenen Möglichkeiten der Aktivierung sind der Schlüssel zum Erfolg in der Rezeptur.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü